Inhalt

Mehrkontenmodell: Anleitung & Vorteile

Weißt du, wie hoch deine Fixkosten sind? Wieviel Geld hast du jeden Monat für deine Freizeitaktivitäten, für Lebensmittel oder Kosmetik zur Verfügung? Wieviel Geld kannst du für Notfälle oder für den Aufbau eines kleinen oder großen Vermögens zurücklegen? Das Mehrkontenmodell kann dir dabei helfen, Transparenz in deine Finanzen zu bringen und deine Ausgaben richtig zu budgetieren. Wie das geht, erfährst du hier.

geldörese

Wie funktioniert das Mehrkontenmodell?

Die einfache Variante ist das Drei-Konten-Modell. Dieses bietet dir die Möglichkeit, dein Geld aufzuteilen in Fixkosten, Variable Kosten und Vorsorge-Konto. Möchtest du eine detailliertere Form, dann passt das Fünf-Konten-Modell zu dir. Dazu eröffnest du zu deinem Girokonto vier weitere Unterkonten, die du einem bestimmten Zweck zuordnest. Am Anfang eines Monats überweist du auf jedes dieser Konten per Dauerauftrag einen festen Betrag, den du vorab durch ein Haushaltsbuch oder eine entsprechende App ermitteln kannst. Falls deine Hausbank keine Unterkonten anbietet, kannst du das auch bei einer anderen Bank tun, die dafür nicht extra ein Girokonto fordert. 

Vorteile eines Mehrkontenmodells

Einen Überblick über deine Finanzen zu haben und im Rahmen deiner Möglichkeiten zu wirtschaften bringt enorme Entspannung in das Thema Finanzen und in deinen Kopf. Nicht mehr sparen was am Monatsende übrig bleibt, sondern einen fest budgetierten Betrag am Anfang des Monats. Nicht für Reisen oder Freizeit über die Stränge schlagen, um im nächsten Monat zu knausern, sondern das ausgeben, was du dafür vorgesehen hast. Ein tolles Weiterbildungsangebot in Sicht? Super, auf dem entsprechenden Konto liegt das Geld dafür bereit. Übersichtlichkeit, Disziplin, Handlungsfreiheit und das beruhigende Gefühl, alles im Griff zu haben, sind nur einige der unschlagbaren Vorteile des Mehrkontenmodells.

Beispiel für eine smarte Finanzplanung

Wie sieht eine vernünftige Finanzplanung mit dem Mehrkontenmodell aus?

Bevor du damit beginnst, solltest du mindestens für einen kompletten Monat ein Haushaltsbuch führen, damit du siehst, wieviel Geld du für welche Kategorien benötigst.

Hier ein Beispiel für eine Budgetierung mit dem Fünf-Konten-Modell:

Monatliches Einkommen: 2 000 €:

Fixkosten: 45 % (900 €)

(Miete, Strom, Internet, Versicherungen etc.)

Variable Kosten: 30 % (600 €)

(Lebensmittel, Tanken, Körperpflege, Freizeit)

Weiterbildung:   5 % (100 €)

(oder Rücklagen für ein eigenes Business)

Notgroschen:   5 % (100 €)

(bleibt auf dem Konto für unvorhersehbare Notfälle)

Vorsorge: 15 % (300 €)

(für den Kauf von Aktien, ETFs, Edelmetalle, etc.)

Weitere Möglichkeiten wären ein Konto für Urlaub oder für größere Anschaffungen wie Möbel oder ein Auto. Die Höhe der Sparquoten hängt natürlich von deinen individuellen Bedürfnissen ab und können variieren.

Mask group
Lust auf mehr Finanzwissen? Dann abonniere unseren Vinletter!

Durch das Anmelden zum Vinletter stimmst du freiwillig zu, dass deine Daten für weitere Benachrichtigungen genutzt werden dürfen. Du kannst das jederzeit widerrufen.

So verbesserst du deine Sparleistung

Schon Henry Ford sagte: „Reich wirst du nicht durch dein Einkommen, sondern durch das Geld, das du nicht ausgibst!“ Um deine Sparquote zu erhöhen oder schneller einen Kredit abzubezahlen, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder du reduzierst deine Ausgaben oder du erhöhst dein Einkommen. Schaffst du beides gleichzeitig, umso besser.

  • Überlege dir, bevor du etwas kaufst, ob du es wirklich brauchst oder ob du es nur möchtest. Schreibe dir diesen Artikel in eine Shopping-Liste. In den folgenden Tagen überlegst du dir, warum du ihn haben möchtest. Kannst du deinen Bedarf mit einem bereits vorhandenen Gegenstand decken? Kannst du ihn ausleihen oder wenigstens gebraucht kaufen? Du wirst sehen, dass in vielen Fällen der Kaufwunsch verschwindet. So verhinderst du unnötige Impulskäufe und sparst Geld für wirklich wichtige Dinge. 
  • Errechne deinen Stundenlohn und überlege vor einem Kauf, ob dir der Artikel es Wert ist, die benötigte Zeit dafür zu arbeiten. Mache dir bewusst, dass deine Anschaffungen nicht nur Geld kosten, sondern auch wertvolle Lebenszeit!
  • Kündige unnötige Abos und Mitgliedschaften
  • Wechsle zu günstigeren Strom- und Internet-Anbietern. 
  • Lasse deine Versicherungen von einem Finanzberater prüfen und wechsle in günstigere Tarife.
  • Suche dir einen oder mehrere kleine Nebenjobs. Onlineplattformen bieten dir hierfür viele Möglichkeiten. Ein E-Book über ein Hobby oder über besondere Kenntnisse schreiben, ein Affiliate-Marketing-Business aufbauen, einen eigenen YouTube Kanal erstellen – das Internet steckt voller Möglichkeiten. Aber auch in der realen Welt gibt es Stellenangebote für einen Nebenerwerb.

Good News

Wir bieten dir bald mit unserer App Vinsafes an. Damit kannst du verschiedene Spartöpfe erstellen und das Mehrkontenmodell anwenden, ohne mehr Konten haben zu müssen.

Fazit

Das Mehrkontenmodell ist eine tolle Möglichkeit, deine Ausgaben zu drosseln, sie im Überblick zu behalten und Transparenz in deinen Umgang mit Geld zu bringen. Wichtig ist dabei, die Angebote der Banken vorab zu prüfen, um nicht dort bereits unnötig Geld zu verlieren. Ob du zunächst mit drei Konten beginnst oder die Ausgaben weiter aufsplitten willst: das Mehrkontenmodell hilft dir in jedem Fall, dich im Umgang mit deinen Ausgaben zu disziplinieren und dir langfristig ein bequemes Vorsorgepolster aufzubauen

Hi, ich bin Gabi!
👋
Gabi kommt vom schönen Kaiserstuhl und lebt seit 2007 in der Nähe von München. Ihre Erfahrungen ermöglichen es ihr heute, Menschen zu ermutigen, den Weg in die finanzielle Gelassenheit einzuschlagen, denn es ist leichter als gedacht. Mit dem Erfolg kommt dann auch der Spaß an der Sache.
Eine Finanz-App? Nur mehr.

Vinlivt ist dein Vorsorge-Home auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit.  Mit automatisiertem Vermögensaufbau, Vertragsoptimierer und digitalem Haushaltsbuch. 

Durch das Anmelden zum Vinletter stimmst du freiwillig zu, dass deine Daten für weitere Benachrichtigungen genutzt werden dürfen. Du kannst das jederzeit widerrufen.

footer-screen-bild

VinlivtAPP

Vorsorge planen leicht gemacht. Zeige finanziellem Stress die kalte Schulter.

Ratgeber