Inhalt

Braucht man eine Berufsunfähigkeits-versicherung?

In Deutschland werden jedes Jahr fast 250 000 Menschen durch Krankheit, Unfall oder Kräfteverlust berufsunfähig. Das bedeutet, sie können ihren aktuellen Beruf vorübergehend oder langfristig nicht mehr ausüben. 

Wer keine Berufsunfähigkeitsversicherung hatte, bekam 2021 eine Erwerbsminderungsrente von durchschnittlich 700 €. Das ist zum Leben definitiv zu wenig. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt dich deutlich besser ab.

berufsunfaehigkeitsversicherung

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die BU ist eine Invaliditätsabsicherung. Sie sichert dich ab, wenn du aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung deinen aktuellen Beruf nicht mehr ausüben kannst. Die BU kann zwar in eine Lebens- oder Rentenversicherung miteingeschlossen werden, als Einzelversicherung lässt sie sich jedoch flexibler gestalten. Der Betrag kann als monatliche Rente, als Einmalzahlung oder als Kombination daraus ausbezahlt werden.

Lohnt sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Eine BU lohnt sich, wenn du von deinem Einkommen stark abhängig bist, weil du z. B. eine Familie alleine versorgen oder alleine ein Haus abbezahlen musst. Je früher und gesünder man in die BU einsteigt, desto günstiger.

Mit diesen Kosten musst du rechnen

Die Beitragshöhe zur BU ist abhängig vom Beruf, dessen Einstufung in die Risikoklassen, das Einstiegsalter und der Gesundheitszustand.

Der Versicherer kann bei gesundheitlichen Einschränkungen die Absicherung für einzelne Körperteile ablehnen, Risikozuschläge verlangen oder die Versicherung komplett ablehnen.Risikoklasse 1 ist die günstigste. Diese umfasst z.B. reine Schreibtischtätigkeiten. Risikoklasse 5 ist die höchste. Dort sind z. B. Dachdecker oder Maurer eingestuft.

Davon abhängig schwanken die Beiträge bei frühzeitigem Abschluss zwischen ca. 20 € und 200 € im Monat.

Eltern können bereits für ihre schulpflichtigen Kinder eine Berufs- bzw. Schulunfähigkeitsversicherung abschließen. Diese kann später an den Ausbildungs- und Berufsstatus angepasst werden. Eine Gesundheitsprüfung ist dann nicht mehr erforderlich, lediglich eine Anpassung der Risikoklasse.

Vinlivt hand
Lust auf Early-Access?

Durch das Anmelden zur Warteliste stimmst du zu, dass deine Daten für weitere Benachrichtigungen genutzt werden dürfen. Du kannst dich jederzeit abmelden.

Ab wann lohnt sich eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit?

Um die Beiträge niedrig zu halten ist es wichtig, so jung und so gesund wie möglich in die Versicherung einzusteigen. Das können Eltern bereits für ihre schulpflichtigen Kinder tun.

BU-Vertrag: Darauf solltest du achten

Wenn du dich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung entscheidest, achte unbedingt auf eine 5-Sterne Versicherung und wäge die Vertragsinhalte gut ab. Hier eine kleine Auswahl wichtiger Kriterien:

  • Die Arztanordnungsklausel wurde gestrichen.
  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung übernimmt Beiträge für Lebens- oder Rentenversicherung während der Zeit der Berufsunfähigkeit.
  • Keine Meldefrist. Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt die Rente auch rückwirkend aus.
  • Die Beiträge werden während der Berufsunfähigkeitsversicherungs-Prüfung gestundet. Eine Prüfung kann u. U. Monate dauern. Die Versicherungsbeiträge müssen in dieser Zeit nicht weiter bezahlt werden.
  • Die Einspruchsfrist der Versicherung nach Abschluss beträgt max. 2 Jahre. Z. B. wenn festgestellt wird, dass bei Abschluss unkorrekte oder unvollständige Angaben gemacht wurden.
  • Verzicht auf abstrakte Verweisung, d. h. man kann bei Berufsunfähigkeit nicht in einen anderen Beruf, als der zuletzt ausgeübte, verwiesen werden.
  • Keine Anpassungsklausel: der Versicherer darf nachträglich keine Änderungen oder Anpassungen im bestehenden Vertrag vornehmen.

Das passiert, wenn du deine BU kündigst

Die Versicherungsbeiträge werden in Höhe des aktuellen Rückkaufswertes ausbezahlt. Der Versicherungsschutz erlischt vollständig.

Berufsunfähigkeitsversicherungs-Checkliste vor deinem Abschluss

Da es vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung viele Fragen zu klären gibt, ist es sinnvoll, folgende Punkte mit deinem Versicherungsmakler zu klären:

  • Verzicht auf die Abstrakte Verweisung
  • Prüfung auf den zuletzt ausgeübten Beruf
  • rückwirkende Leistung bei verspäteter Meldung des Versicherungsfalls
  • Sechs-Monate-Prognose
  • keine Einschränkungen bei Berufswechsel
  • keine Meldepflicht bei einer Verbesserung des Gesundheitszustands
  • Verzicht auf die Arztanordnungsklausel
  • Verzicht auf Kündigung oder Vertragsanpassung nach § 19 VVG
  • rückwirkende Leistung ab sechsmonatiger Berufsunfähigkeit
  • weltweiter Versicherungsschutz
  • Nachversicherungsgarantien
  • Flexibilität bei der Beitragszahlung

FAQ

Je jünger und gesünder du bei Abschluss der BU bist, desto günstiger sind die Beiträge. Idealerweise schließen bereits die Eltern eine Versicherung für die schulpflichtigen Kinder ab. Die Versicherung kann dem beruflichen Werdegang später angepasst werden.

Beamte in einem langjährigen Dienstverhältnis bekommen bei Erwerbsminderung ein staatliches Ruhegeld, das weit über der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente liegt. Eine Berufsunfähigkeits- bzw. Dienstunfähigkeitsversicherung macht nur Sinn, wenn deren Lebenshaltungskosten das Ruhegehalt übersteigen.

Ruheständler benötigen keine Berufsunfähigkeitsversicherung mehr, da sie nicht mehr berufstätig sind. Auch wenn absehbar ist, dass sie in der Rente von Sozialleistungen abhängig sein werden, ist diese Versicherung ungünstig, da die Berufsunfähigkeitsversicherungs-Rente als Einkommen gewertet und die Sozialleistungen dadurch entsprechend gekürzt werden.

Psychische Erkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates sind u.a. die häufigsten Gründe für eine Berufsunfähigkeit. Beide Erkrankungen können zu einem langen Arbeitsausfall führen. Büroangestellte sind davon oft betroffen. Deshalb macht es Sinn, gegen den Entgeltausfall versichert zu sein, um die Existenz zu sichern, wenn man Alleinverdiener ist und ein Haus abbezahlen muss. Büroangestellte sind in der Risikoklasse 1 und zahlen niedrige Beiträge.

Hi, ich bin Gabi!
👋
Gabi kommt vom schönen Kaiserstuhl und lebt seit 2007 in der Nähe von München. Ihre Erfahrungen ermöglichen es ihr heute, Menschen zu ermutigen, den Weg in die finanzielle Gelassenheit einzuschlagen, denn es ist leichter als gedacht. Mit dem Erfolg kommt dann auch der Spaß an der Sache.
Eine Finanz-App? Nur mehr.

Vinlivt ist dein Vorsorge-Home auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit.  Mit automatisiertem Vermögensaufbau, Vertragsoptimierer und digitalem Haushaltsbuch. 

Durch das Anmelden zur Warteliste stimmst du zu, dass deine Daten für weitere Benachrichtigungen genutzt werden dürfen. Du kannst dich jederzeit abmelden.

vinhub

VinlivtAPP

Vorsorge planen leicht gemacht. Zeige finanziellem Stress die kalte Schulter.

Ratgeber